VBoekbestellingen gratis bezorgd vanaf 15,- 

VGratis afhalen in de boekhandel

 VBinnen 14 dagen gratis retour bij ruim 100 boekhandels

Du und deine Filter Bubble. Gefahren des personalisierten Internets für die eigene Identität
ISBN
9783668376250
Uitgever
GRIN Verlag
Druk vanaf
1e
Verschenen
09-01-2017
Taal
ger
Bladzijden
12 pp.
Bindwijze
ebook Adobe PDF
  • Share
  • Share
  • Share
  • Share

Du und deine Filter Bubble. Gefahren des personalisierten Internets für die eigene Identität ebook: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Hochschule Darmstadt, Veranstaltung: Onlinekommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet bietet unzählige Möglichkeiten mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, sich zu informieren, Projekte zu verfolgen und Nachrichten aus aller Welt zu lesen. Die meisten Nutzer gehen davon aus, dass der enorme Informationsgehalt im Netz nach ihren Anfragen sortiert und unparteiisch angezeigt wird. Um den überdimensionalen Informationsfluss aber zu reduzieren und die Auswahl zu erleichtern, werden Personalisierungstechniken angewandt, die der private Nutzer möglicherweise nicht kennt oder nachvollziehen kann. Das personalisierte Internet, in dem sich der Nutzer dann bewegt, wird Filter Bubble genannt. Um ihn herum wird eine virtuelle Blase erbaut, die von Algorithmen ausschließlich mit solchen Dingen gefüllt wird, die scheinbar interessieren. Soziale Netzwerke, Shoppingseiten oder Suchmaschinen sind also keineswegs unparteiisch, sondern haben großen Einfluss darauf, was gesehen, gelesen und möglicherweise sogar gedacht wird. Wie viel Macht wird den Algorithmen täglich eingeräumt, um die Menschen mit Informationen zu versorgen? In dieser Arbeit soll untersucht werden, ob die persönliche Filter Bubble mit Polarisierung und Manipulation eigene Meinungen oder sogar die Identität verändern kann. Hierzu soll der Begriff Filter Bubble und die Bildung der eigenen Identität im Internet erst erklärt und definiert werden. Anschließend wird der Einfluss der Algorithmen auf diese bewertet und ein Fazit gezogen. Die Literaturlage zu diesem Thema ist mäßig, da das Phänomen Filter Bubble erst seit einigen Jahren beleuchtet wird, aber nicht eindeutig wissenschaftlich behandelt werden kann, denn viele Unternehmen erlauben keinen Einblick in ihre Algorithmen und Auswahlsysteme. Eine wichtige Quelle sind Arbeiten und Vorträge des Polit-Aktivisten Eli Pariser, da er der Entdecker und Namensgeber der Filter Bubble ist. Die Thematik ist allgegenwärtig und darf nicht unterschätzt werden, daher erscheint eine Analyse sehr interessant und aufschlussreich.
€12,99
Exemplaren:
Ebook

Prijs:
€ 12,99
Verkrijgbaar in
Online
Voorraad:
Levertijd:
Direct te downloaden
Dit is een digitaal leesproduct. Na betaling van de bestelling, kunt u een digitaal boek meteen op een computer of daarvoor geschikte ereader lezen. Door op "Afrekenen" te klikken ziet u af van uw herroepingsrecht en stemt u in met directe levering. U kunt een digitaal boek dus niet ruilen of annuleren.

Loading...

.
Waarom Libris
Boekbestellingen vanaf € 15,- GRATIS thuisbezorgd.
Kies uit meer dan een miljoen artikelen, waaronder ruim 25.000 Nederlandse ebooks.
Thuis bestellen en bezorgen of afhalen en betalen in de boekhandel.
Ruim 85.000 boeken op werkdagen voor 23.00 besteld, de volgende dag bezorgd
Volg uw bestelling via Track & Trace van PostNL
Bijna 100 aangesloten kwaliteitsboekhandels.
pro-mbookslibr3 : libris