VBoekbestellingen gratis thuis bezorgd vanaf 15,- 

VGratis afhalen in de boekhandel

 VBinnen 14 dagen gratis retour bij ruim 100 boekhandels

Programmierte Ethik (Telepolis)
ISBN
9783957880819
Uitgever
Heise Medien
Verschenen
14-10-2016
Taal
ger
Bladzijden
120 pp.
Bindwijze
ebook EPUB
  • Share
  • Share
  • Share
  • Share

Programmierte Ethik (Telepolis) ebook: EPUB met watermerk

Brauchen Roboter Regeln oder Moral?

Maschinen und Roboter, die immer selbständiger handeln und entscheiden sollen, ziehen als Saug- und Mähroboter, als Pflege-, Spiel-, Service- oder auch Sexroboter, als unverkörperte Agenten, als Überwachungs- oder auch als Kampfroboter in die Lebenswelt ein. Wir müssen uns an den Umgang mit den neuen Mitbewohnern unserer Lebenswelt gewöhnen und diesen müssen höchst unterschiedliche Regeln im Umgang mit den Menschen und der Umwelt einprogrammiert oder anerzogen werden. Autonome Fahrzeuge könnten bald massenhaft auf den Straßen fahren oder in der Luft fliegen. Dass sie keine hundertprozentige Sicherheit bei ihren Entscheidungen bieten, zumal wenn sie mit menschlichen Fahrern konfrontiert sind, hat sich bereits an Unfällen gezeigt. Muss für intelligente Maschinen eine eigene Ethik entworfen werden? Müssen sie als digitale Personen verstanden werden? Können Maschine überhaupt moralische Wesen sein und sich moralisch entscheiden? Oder wird die Ethik der Maschinen letztlich immer die Ethik des Programmierers sein? Und wenn autonome Maschinen Pflichten haben, müssen ihnen dann auch Rechte gewährt werden? Die Autoren des eBooks gehen diesen philosophischen Fragen der Technik nach, die sich angesichts der schnellen Entwicklung der Künstlichen Intelligenz und der autonomen Maschinen aufdrängen: Prof. Dr. Catrin Misselhorn (Wissenschaftstheorie und Technikphilosophie, Direktorin des Instituts für Philosophie der Universität Stuttgart); Prof. Dr. Oliver Bendel (Maschinenethik am Institut für Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Nordwestschweiz); Prof. Dr. Raúl Rojas (Künstliche Intelligenz und Robotik an der FU Berlin); Hans-Arthur Marsiske (Philosoph und Wissenschaftsjournalist); Patrick Spät (Journalist und Buchautor); Florian Rötzer (Journalist und Philosoph).
€5,99
Exemplaren:
Ebook

Prijs:
€ 5,99
Verkrijgbaar in
Online
Voorraad:
Levertijd:
Direct te downloaden
Dit is een digitaal leesproduct. Na betaling van de bestelling, kunt u een digitaal boek meteen op een computer of daarvoor geschikte ereader lezen. Door op "Afrekenen" te klikken ziet u af van uw herroepingsrecht en stemt u in met directe levering. U kunt een digitaal boek dus niet ruilen of annuleren.

Loading...

.
Waarom Libris
Boekbestellingen vanaf € 15,- GRATIS thuisbezorgd.
Kies uit meer dan een miljoen artikelen, waaronder ruim 25.000 Nederlandse ebooks.
Thuis bestellen en bezorgen of afhalen en betalen in de boekhandel.
Ruim 85.000 boeken op werkdagen voor 23.00 besteld, de volgende dag bezorgd
Volg uw bestelling via Track & Trace van PostNL
Bijna 100 aangesloten kwaliteitsboekhandels.
pro-mbookslibr3 : libris