VBoekbestellingen gratis thuis bezorgd vanaf 15,- 

VGratis afhalen in de boekhandel

 VBinnen 14 dagen gratis retour bij ruim 100 boekhandels

Minnemartyrium oder Rollenspiel?
ISBN
9783640209996
Uitgever
GRIN Verlag
Druk vanaf
1e
Verschenen
11-11-2008
Taal
ger
Bladzijden
13 pp.
Bindwijze
ebook Adobe PDF
  • Share
  • Share
  • Share
  • Share

Minnemartyrium oder Rollenspiel?

Ulrichs von Liechtenstein Mundoperation und Fingerverlust im Spannungsfeld zwischen gelebter Minne und Übertreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Fachbereich für Ältere Deutsche Literatur ), Veranstaltung: „Ulrich von Liechtenstein: Frauendienst“, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ulrichs von Liechtenstein pseudobiographischer Roman ‚Frauendienst’, der zeitlich um 1255 einzuordnen ist, ist der erste Ich-Roman in (mittelhoch)deutscher Sprache und erzählt von zwei Minnediensten, die die literarische Figur Ulrich erlebt. Meine Arbeit beschäftigt sich mit einem wesentlichen Aspekt des ersten Dienstes, mit den Körperverstümmelungen, die Ulrich als Beweis seiner unbegrenzten Dienstbarkeit gegenüber seiner erwählten Minnedame über sich ergehen lässt. Diese Körpermanipulationen fügen sich innerhalb des ‚Frauendienstes’ in ein Minne- und Kommunikationskonzept ein, das sich aus drei miteinander verbundenen mittelalterlichen Gesellschaftskonstrukten zusammensetzt. Bei dieser Dreiteilung folge ich Sandra Linden , die zwischen Botenkommunikation, also der indirekten Auseinandersetzung zwischen Minnedame und Minneritter mittels eines Boten und der Wort- und Tat-Kommunikation, das heißt der Verbindung von körperlicher und geistiger (schriftlicher) Kommunikation im Minnedienst, unterscheidet. Als dritte Kategorie kommt der gesellschaftliche Aspekt des Minnens hinzu, der den Minnedienst als höfisches Spiel innerhalb (fester) Rollenmuster begreift. Es wird zu untersuchen sein, inwieweit Ulrichs Verstümmelungen symptomatisch für die (fehlgeschlagene) Kommunikation zwischen ihm und seiner Dame sind. Im Hauptteil meiner Arbeit werde ich dementsprechend auf die Kommunikationsformen und auf das „Ausdrucksdilemma“ eingehen und das Minnemartyrium Ulrichs beschreiben (unter II A), während unter B die Rollenhaftigkeit des ‚Minnespiels’ im Zentrum steht, in der die Fiktionalität des Dienstes hervorgehoben wird. Innerhalb dieser Analyse werde ich versuchen die Nähe zum Text aufrechtzuerhalten und interpretiere daher punktiert die Szene der Mundoperation und des Fingerverlustes, wie es dazu kommt und wohin es führt. In meinem Fazit werde ich letztlich versuchen die im Titel der Arbeit gestellte Frage ‚Minnemartyrium oder Rollenspiel?’ zu beantworten.
Niet leverbaar

Dit artikel wordt niet, of niet meer, door onze leveranciers aangeboden. Je kunt het dan ook niet via de webshop bestellen.

Wel kun je, via de link "Vraag de boekhandel", de boekhandel vragen of zij dit artikel nog op voorraad hebben, er aan kunnen komen, of een alternatief beschikbaar hebben.

Loading...

.
Waarom Libris
Boekbestellingen vanaf € 15,- GRATIS thuisbezorgd.
Kies uit meer dan een miljoen artikelen, waaronder ruim 25.000 Nederlandse ebooks.
Thuis bestellen en bezorgen of afhalen en betalen in de boekhandel.
Ruim 85.000 boeken op werkdagen voor 23.00 besteld, de volgende dag bezorgd
Volg uw bestelling via Track & Trace van PostNL
Bijna 100 aangesloten kwaliteitsboekhandels.
pro-mbookslibr3 : libris