VT/m 22 december gratis verzending

 VGratis cadeautas bij elke bestelling

 V€ 5,- boektegoed cadeau vanaf € 25,-

Analyse diskreter zeitlicher Strukturen perzeptiver Prozesse
ISBN
9783935357401
Uitgever
Pabst Science Publishers
Druk vanaf
1e
Verschenen
01-01-2001
Taal
ger
Bladzijden
212 pp.
Bindwijze
ebook Adobe PDF
Genre
Psychologie
  • Share
  • Share
  • Share
  • Share

Analyse diskreter zeitlicher Strukturen perzeptiver Prozesse

Seit Fechner (1860) vermutete, dass Oszillationen eine Grundlage des Bewusstseins sind, stand die Frage nach der zeitlichen Organisation der mentalen Informationsverarbeitung immer wieder im Zentrum psychologischer Forschung. Eine Grundfrage dabei war und ist, ob die Verarbeitungsprozesse bei unterschiedlichen Anforderungen gleiche zeitliche Strukturen aufweisen können. In dieser Arbeit werden historische empirische Ergebnisse präsentiert, die das Auftreten bestimmter bevorzugter Zeitwerte wie etwa 55 ms in verschiedenartigen Untersuchungen belegen, aber auch zeigen, dass naheliegende einfache Interpretationen wie etwa die eines zentralen Taktes der Informationsverarbeitung der Realität nicht entsprechen. Mit einem geeigneten Paradigma, der Messung einer Schar von Absolutschwellen im Grenzverfahren, erhielt Georg von Békésy (1936) bei der Untersuchung des Hörens von tiefen Sinusschwingungen eine Hierarchie von 11 ausgezeichneten Zeitwerten. In der Arbeit werden Experimente vorgestellt, bei denen ebenso reichhaltige, statistisch abgesicherte Ergebnisse mit kompatiblen diskreten Zeitwerten bei der Untersuchung von Grenzen des Scheinbewegungssehens gewonnen wurden. Weitere Resultate betreffen die Bedingungen des Auftretens der Diskretheit in den für das Scheinbewegungssehen kritischen Zeitwerten. Die neuen empirischen Befunde bestätigen zentrale Hypothesen des Taxonomischen Quantenmodells von Geissler (1985). Insbesondere konnte der im Modell postulierte Quantenwert 4.5 ms direkt aus der Verteilung von Differenzen von Messwerten abgeleitet werden. Im dritten Teil der Arbeit werden physiologisch orientierte Modellansätze zur Erklärung sowohl der diskreten Struktur der neuronalen Aktivität als auch ihrer Beobachtbarkeit im verwendeten Paradigma dargelegt. Diskrete Zeiten treten demnach als Resultat eines Selektionsprozesses auf, der hierarchisch gruppierte synchrone Sequenzen aus der allgemeinen neuronalen Aktivität hervorhebt. Die Resonanz von abstrakten Repräsentationen für das im Grenzverfahren erwartete Perzept und peripherer reizgebundener Repräsentationen ermöglicht schließlich die Beobachtbarkeit der bevorzugten Zeitwerte unter bestimmten Bedingungen.
€22,95
Exemplaren:
Nieuw

Prijs:
€ 22,95
Verkrijgbaar in
Centraal landelijk magazijn
Voorraad:
-
Levertijd:
Afwijkende levertijd: 4 tot 6 werkdagen.
* Voorraad uit het 'Centraal landelijk magazijn' is leverbaar vanuit een centraal logistiek centrum in Nederland, hiervandaan wordt het artikel naar de klant of de boekhandel gestuurd. De getoonde voorraad in de boekhandel wordt meerdere malen per dag bijgewerkt. Het kan echter voorkomen dat een artikel in de tussentijd uitverkocht is. Wilt u zeker weten dat een boek op voorraad is, verzoeken wij u contact op te nemen met de boekhandel.

Loading...

.
Waarom Libris
Boekbestellingen worden t/m 22 december 2017 GRATIS thuisbezorgd.
Kies uit meer dan een miljoen artikelen, waaronder ruim 25.000 Nederlandse ebooks.
Thuis bestellen en bezorgen of afhalen en betalen in de boekhandel.
Ruim 85.000 boeken op werkdagen voor 23.00 besteld, de volgende dag bezorgd
Volg uw bestelling via Track & Trace van PostNL
Bijna 100 aangesloten kwaliteitsboekhandels.
pro-mbookslibr1 : libris :