VBoekbestellingen gratis bezorgd vanaf 15,- 

VGratis afhalen in de boekhandel

 VBinnen 14 dagen gratis retour bij ruim 100 boekhandels

Stefan Zweigs Interaktionen mit russisch-literarischen Kontakten und die Anfänge seiner Bücher im sowjetischen Russland
ISBN
9783668533196
Uitgever
GRIN Verlag
Druk vanaf
1e
Verschenen
25-09-2017
Taal
ger
Bladzijden
32 pp.
Bindwijze
ebook Adobe PDF
  • Share
  • Share
  • Share
  • Share

Stefan Zweigs Interaktionen mit russisch-literarischen Kontakten und die Anfänge seiner Bücher im sowjetischen Russland ebook: PDF

Literarische Kontakte und politische Instrumentalisierung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Slawische Länder, Note: 1, Universität Wien (Institut für Slawistik), Sprache: Deutsch, Abstract: In Bezug auf die Rezeption Stefan Zweigs in der Sowjetunion, werden in dieser Arbeit zwei Schwerpunkte gewählt: Nach einer Darstellung der Berührungspunkte Zweigs mit russischen literarischen Kontakten und der Skizzierung des Beginns der Herausgabe und Verbreitung seiner Bücher im sowjetischen Russland, folgt eine nähere Betrachtung seiner Reise in die Sowjetunion. Durch seine Reise wurden einerseits viele weitere literarische Kontakte zwischen Schriftstellern geknüpft, andererseits wurde aber durch sie die Aufmerksamkeit der sowjetischen kulturpolitisch tätigen Akteure auf Zweig gelenkt, sodass sie eine Möglichkeit zur Instrumentalisierung Zweigs auf die "eigene Sache" wurde. Im Zentrum der Betrachtung steht die Frage auf welche Art und Weise sich die sowjetische Öffentlichkeit dieses Ereignis zu Nutzen machen konnte. Unter der literarischen Rezeption, welche im zweiten Teil der Arbeit enthalten ist, wird hier die Reaktion der sowjetischen Literaturpolitik, Literaturwissenschaftler und -kritiker auf das Schaffen Zweigs und seiner Person verstanden. Dabei steht der Versuch einige tendenziell auftretende Aussagen bzw. Kritikpunkte über die Werke Zweigs festzuhalten, im Vordergrund. In Bezug auf die Rezeption Stefan Zweigs in der Sowjetunion, werden in dieser Arbeit zwei Schwerpunkte gewählt: Nach einer Darstellung der Berührungspunkte Zweigs mit russischen literarischen Kontakten und der Skizzierung des Beginns der Herausgabe und Verbreitung seiner Bücher im sowjetischen Russland, folgt eine nähere Betrachtung seiner Reise in die Sowjetunion. Durch seine Reise wurden einerseits viele weitere literarische Kontakte zwischen Schriftstellern u. a. geknüpft, andererseits wurde aber durch sie die Aufmerksamkeit der sowjetischen kulturpolitisch tätigen Akteure auf Zweig gelenkt, sodass sie eine Möglichkeit zur Instrumentalisierung Zweigs auf die "eigene Sache" wurde. Im Zentrum der Betrachtung steht die Frage auf welche Art und Weise sich die sowjetische Öffentlichkeit dieses Ereignis zu Nutzen machen konnte. Unter der literarischen Rezeption, welche im zweiten Teil der Arbeit enthalten ist, wird hier die Reaktion der sowjetischen Literaturpolitik, Literaturwissenschaftler und -kritiker auf das Schaffen Zweigs und seiner Person verstanden. Dabei steht der Versuch einige tendenziell auftretende Aussagen bzw. Kritikpunkte über die Werke Zweigs festzuhalten, im Vordergrund.
€12,99
Exemplaren:
Ebook

Prijs:
€ 12,99
Verkrijgbaar in
Online
Voorraad:
Levertijd:
Direct te downloaden
Dit is een digitaal leesproduct. Na betaling van de bestelling, kunt u een digitaal boek meteen op een computer of daarvoor geschikte ereader lezen. Door op "Afrekenen" te klikken ziet u af van uw herroepingsrecht en stemt u in met directe levering. U kunt een digitaal boek dus niet ruilen of annuleren.

Loading...

.
Waarom Libris
Boekbestellingen vanaf € 15,- GRATIS thuisbezorgd.
Kies uit meer dan een miljoen artikelen, waaronder ruim 25.000 Nederlandse ebooks.
Thuis bestellen en bezorgen of afhalen en betalen in de boekhandel.
Ruim 85.000 boeken op werkdagen voor 23.00 besteld, de volgende dag bezorgd
Volg uw bestelling via Track & Trace van PostNL
Bijna 100 aangesloten kwaliteitsboekhandels.
pro-mbookslibr3 : libris